Samstag, 27. September 2014

schichtdessert mit frischer mango, chia-pudding und himbeer-jelly



zutaten für zwei portionen:
  • 1 reife mango
  • 2 EL chia-samen
  • 8-10 EL mandel-, soja- oder andere pflanzenmilch, wenns geht ungesüsst
  • 1 TL rohrzucker
  • 1/2 TL vanille
  • ca. 100 himbeeren, frisch oder gefroren/aufgetaut
  • 1/4 bis 1/2 TL johannisbrotkernmehl (bindemittel, kein aufkochen nötig)
  • ein paar pistazienkerne sowie essbare blüten frisch oder getrocknet zum dekorieren
wie es geht 
  • die mango schälen und in kleine würfel schneiden. zuunterst in ein weck- oder anderes glas (mind. 2 dl) füllen
  • chia-samen, pflanzenmilch, rohrzucker und vanille mischen, gut umrühren (am besten mit einer gabel oder einem mini-schwingbesen) und etwa 20 minuten quellen lassen
  • sorgfältig auf die mangowürfel schichten, ausebnen
  • die himbeeren mit der gabel zerdrücken. das johannisbrotkernmehl beigeben und gut umrühren. am besten mit einer gabel oder einem mini-schwingbesen
  •  den himbeer-jelly sorgfältig auf den chia-pudding geben, ausebnen
  • mit den pistazien und den büten dekorieren
  • im kühlschrank aufbewahren und ca. eine stunde vor dem "geniessen-wollen" herausnehmen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen