Samstag, 4. April 2015

qvark"torte" mit erdbeeren im glas


zutaten (für 4 portionen):
  • ca. 100 g (vegane) bisquits
  • 70 g haselnüsse, gemahlen
  • 3 EL (vegane) margarine, flüssig
  • lemon curd, vegan (rezept gibts zB hier
  • ca. 250 g erdbeeren, in stücken (ich habe meine mit wenig zucker und amaretto über nacht mariniert)
  • 300 g sojajoghurt, mindestens 12 stunden im kühlschrank abgetropft
  • 3 EL "sauerrahm-alternative" (ich habe den von soyananda genommen)
  • 3 EL puderzucker gesiebt
  • abgeriebene schale einer bio-zitrone
wie es geht:
  • die bisquits im mixer zerkleinern. mit den haselnüssen und der flüssigen margarine mischen. in vier weckgläser verteilen, gut flachdrücken
  • mit je einem EL lemon curd bestreichen
  • die marinierten erdbeeren darauf verteilen
  • joghurt, sauerrahm puderzucker und zitronenschale mit dem schwingbesen glattrühren
  • über die erdbeeren geben
  • ca. 1 stunde kühlstellen
  • geniessen!
tipp: 

die erdbeeren können natürlich durch andere beeren oder früchte ersetzt werden und das lemon curd durch konfitüre nach gusto.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen