Dienstag, 10. Juli 2018

johannisbeer-senf/ketchup aka "ginette's spezial-BBQ-sauce"


was es braucht (ergibt ca. 800 ml):
  • 2 EL olivenoel
  • 3 schalotten in feinen streifen
  • 2 grosse knoblauchzehen in würfeln
  • 1 EL frischer ingwer gehackt
  • 75 ml aceto balsamico
  • 75 ml apfelessig
  • 50 g kokosblütenzucker
  • 2 EL dattelsirup
  • 500 g rote johannisbeeren, entstielt
  • 4 EL passata di pomodoro
  • 100 g gelierzucker 2:1
  • 1 EL schwarze senfkörner
  • 2 EL gelbe senfkörner gemahlen
  • 1 TL gewürzsalz
  • 1 TL thymian getrocknet
  • 1 TL paprika scharf
  • 1 TL old bay (meines ist selbstgemacht)
  • pfeffer frisch gemahlen, menge nach gusto
  • 1/2 TL zimt
  • 1/2 TL muskatnuss
  • 1/4 TL macis
  • 1/4 TL nelkenpulver
  • 1/4 TL kardamomsamen gemahlen
  • 1/4 TL sternanispulver
  • getrocknete chilischote und / oder 40 tropfen tabasco nach geschmack (ich mags eher scharf)
wie es geht:
  • schalotten, knoblauch und ingwer im olivenoel andünsten
  • mit balsamico sowie apfelessig ablöschen
  • kokosblütenzucker und dattlsirup hinzufügen, etwas einköcheln lassen
  • die beeren dazu geben, aufkochen, damit sie paltzen und der saft austritt
  • die gewürze unterrühren
  • mit dem pürierstab direkt in der pfanne pürieren, gröber oder feiner nach gusto
  • das passata di pomodoro sowie den gelierzucker dazu geben, 2 minuten sprudelnd aufkochen
  • heiss in schraubgläser abfüllen

passt zu hartkäse / gschwellti und grilladen aller art (auch veggie!)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen